Abreißmuttern

Eine Abreißmutter besitzt unterhalb des Sechskants eine Sollbruchstelle. Diese bricht bei einem bestimmten Drehmoment (n M) ab. Übrig bleibt dann das kugelförmige Unterteil der Mutter. Das soll unbefugten/unqualifizierten Personen das lösen der Mutter erschweren.


Hinweis