Passscheiben

Passscheiben sind zylinderringförmige Normteile nach DIN 988, welche eingesetzt werden, um Spalten zwischen Bauteilen auszufüllen. Dadurch kann das Axialspiel, das sich aus Fertigungstoleranzen ergibt, stufenweise durch Passscheiben reduziert werden. Passscheiben werden mit einer Materialstärke zwischen 0,1 mm und 1 mm hergestellt.

Zum Ausgleich von Axialspiel reichen die Einsatzmöglichkeiten vom Maschinen- bis zum Fahrzeugbau.